Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

895
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Vorfahrtsberechtigten übersehen

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagabend wollte ein 29-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer von der Kissinger Straße nach links auf die B 287 abbiegen. An der Einmündung hält er zunächst wie vorgeschrieben an, um kurz darauf mit dem Abbiegevorgang zu beginnen. Hierbei übersieht er jedoch einen, von links kommenden, Ford. Durch den Zusammenstoß entstand am Alfa-Romeo ein Schaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Am Ford dürfte der Schaden ca. 1200 Euro betragen. Beide Fahrzeugführer blieben zum Glück unverletzt.

Unfall beim Ausparken

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstag, gegen 16:30 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Skoda-Fahrer rückwärts von einem Parkplatz auf die Quellenstraße in Oberthulba. Hierbei übersah er einen dort fahrenden VW. Durch den Zusammenstoß wurde die gesamte rechte Seite des VW beschädigt, der Schaden beträgt ca. 3000 Euro. Auch der Heckschaden am Skoda dürfte ca. 3000 Euro betragen. Verletzt wurde niemand.

Fenster beschossen

Hammelburg, OT Obereschenbach, Lkr. Bad Kissingen: Im der Zeit von 01.03.18 bis 15.03.18 hat ein bislang unbekannter Täter vermutlich mit einer Steinschleuder auf ein Fenster eines Hauses in der Straße Hofstatt geschossen. Hierbei wurden der Außenrollo und die Scheibe beschädigt. Vor Ort konnte eine Metallkugel aufgefunden werden. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die PI Hammelburg, Tel: 09732/9060.

Auffahrunfall

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagvormittag fuhr eine 34-jährige VW-Fahrerin von der Autobahn bei Oberthulba ab und musste an der Einmündung zur Staatsstraße 2291 verkehrsbedingt anhalten. Ein ihr folgender 49-jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Sharan auf den Touran auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von jeweils ca. 2000 Euro.

Zusammenstoß mit Reh

Ramsthal, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger mit seinem Pkw die KG 7 von Wirmsthal in Richtung Euerdorf, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. An dem Audi entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Um das Reh kümmerte sich der zufällig vorbei gekommene Jagdpächter.

Bei Glätte von Fahrbahn abgekommen

Sulzthal, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagmorgen befuhr ein 23-jähriger mit seinem Opel die Staatsstraße 2290 von Sulzthal in Richtung Obbach. In einer der Kurven vor der Kreuzkapelle war die Fahrbahn mit einer feinen Eisschicht bedeckt. Hierdurch kommt der Opel ins Schleudern und gerät in den Straßengraben. Dort bleibt das Fahrzeug mit der Front stecken und überschlägt sich durch den abrupten Stillstand. Anschließend bleibt der Pkw auf der linken Seite im Straßengraben liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Opel entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Auch ein Leitpfosten wurde beschädigt.