Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

80
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Fensterscheibe eingeschlagen

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart Ein 35-.jähriger Mann, welcher nach telefonischem Kontakt mit der Geschäftsstelle der Energieversorgung in Karlstadt offensichtlich verärgert war, sucht die Geschäftsstelle in der Straße zum Helfenstein am Donnerstag gegen 16:45 Uhr persönlich auf. Dort schlug er eine Scheibe an dem Gebäude ein und lief dann weg. Nun kommt auf den Mann zu den Kosten für die Reparatur des Fensters auch noch eine Strafanzeige zu.

Geldbeutel entwendet

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart In einem Discounter an der Gemündener Str. in Karlstadt wurde am Donnerstag gegen 18:30 Uhr einer 67-jährigen Kundin aus ihrer Tasche, welche kurz unbeaufsichtigt im Einkaufswagen lag, der Geldbeutel entwendet. Der Geldbeutel konnte kurz darauf auf dem Parkplatz vor dem Geschäft aufgefunden werden. Aus dem Geldbeutel fehlte allerdings das Bargeld, welches die Dame erst kurz davor bei einer Bankfiliale ausgezahlt bekam.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl unter Tel.: 09353/97410.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Karlstadt, Ldkr. Main-Spessart Bei der Kontrolle eines 31-jährigen Autofahrers am Donnerstag gegen 15:50 in Karlstadt stellten die Beamten fest, dass dieser lediglich eine ausländischen Fahrerlaubnis vorzeigen konnte die in Deutschland nicht gültig war. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden, den Mann erwartet eine Strafanzeige.