Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Kurzer Prozess für Ladendieb

Schweinfurt: Kurzer Prozess für Ladendieb

177

In Schweinfurt haben Polizei und Staatsanwaltschaft einem Dieb kurzen Prozess gemacht. Am Dienstag beobachtete eine Angestellte, wie der 48-Jährige Waren im Wert von 200 Euro in seinen Rucksack steckte. Den hatte er bereits vor Wochen im selben Kaufhaus gestohlen. Die Polizei nahm den Mann kurzerhand fest, die Staatsanwaltschaft leitete ein beschleunigtes Verfahren ein. Er war den Behörden bereits bekannt. Nun wurde er zu fünf Monaten auf Bewährung verurteilt.