Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

135
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Mit Drogen unterwegs

Rauhenebrach-Wustviel – Bei einer Verkehrskontrolle am Montagabend in Wustviel konnten bei einem 38-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt und in seinem Pkw Drogen aufgefunden werden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung förderte weitere Rauschmittel zu Tage. Auf den Beschuldigten kommen nun einige Anzeigen zu.

Pkw beschädigt

Zeil a. Main – An einem in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmittag vor einem Garagenkomplex in der Langen Gasse in Zeil geparkten VW Polo wurde gegen die Fahrertür getreten und ein Schaden von ca. 300 Euro verursacht. Es wurde das Fahrzeugschloss beschädigt. Außerdem entstanden Dellen sowie Lackkratzer an der Tür.

Handydiebstahl

Sand a. Main – Am Montagmittag, während ihres Einsatzes am Weinschorlestand im Faschingszelt in Sand, legte eine Kassiererin ihr Mobiltelefon unter dem Tresen ab. Als sie es nach einiger Zeit wieder an sich nehmen wollte, musste sie feststellen, dass es entwendet worden war.

Unfall verursacht und davongefahren

Hofheim i. Ufr./Rügheim – Sehr eilig hatte es am Montagmorgen auf der B 303 der Fahrer eines aus Fahrtrichtung Schweinfurt kommenden Pkw VW Golf. Der Fahrzeuglenker überholte links einen vor ihm auf der Abbiegespur befindlichen Pkw und bog in Richtung Hofheim/Rügheim ab. Ein zur gleichen Zeit aus Richtung Coburg kommender Fahrer eines Toyota Yaris versuchte noch, einen Zusammenstoß zu vermeiden, indem er abbremste, rutschte jedoch aufgrund schneeglatter Fahrbahn auf den VW Passat, der als drittes Fahrzeug auf der Abbiegespur stand. Durch dieses waghalsige Fahrmanöver verursachte der bislang unbekannte VW-Fahrer einen Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.
Von dem schwarzen VW Golf ist nur ein Teilkennzeichen bekannt.