KITZINGEN. Eine 75-Jährige ist am Donnerstagabend von einem bislang Unbekannten auf dem Parkplatz eines Discounters offenbar angegangen und verletzt worden. Die Ermittlungen zu dem Vorgang hat die Kripo Würzburg übernommen und bittet hierzu auch um Zeugenhinweise.

Die Frau aus dem Landkreis Kitzingen befand sich den Angaben zufolge am Donnerstagabend, um 19.00 Uhr, auf dem Parkplatz eines Discountermarktes in der Marktbreiter Straße. Hier sei die Geschädigte in der Nähe ihres geparkten braunen VW Passats durch einen Unbekannten angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld und ihres Fahrzeuges aufgefordert worden. Der Mann habe die Frau hierauf plötzlich angegriffen, sodass diese zu Boden fiel und sich u. a. Verletzungen im Gesichtsbereich und den Beinen zuzog. Der Täter entfernte sich hiernach in unbekannte Richtung. Zu einem Entwendungsschaden kam es nicht.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Werbung
  • Kräftige Statur
  • Ca. 175 cm groß
  • Dunkel gekleidet

Die weiteren Ermittlungen hat die Kripo Würzburg übernommen und bittet in diesem Zusammenhang auch um Zeugenhinweise:

  • Wer ist auf die Situation auf dem Parkplatz aufmerksam geworden?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben?

Zeugen werden dringend gebeten sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kripo Würzburg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei

Vorheriger ArtikelWürzburg: Anzahl der Qualitätsweine in Franken steigt 2022 deutlich an
Nächster ArtikelGefahren bei der Nutzung von TikTok