Einmal Teil eines Orchesters sein, in dem jeder mitspielen kann? Einmal gemeinsam mit professionellen Berufsmusikern Musik machen? Das ist am Samstag in Bad Kissingen möglich. Dort findet der sogenannte Symphonic Mob statt. Der Symphonic Mob ist Deutschlands größtes Spontanorchester. Mit dabei ist das hr-Sinfonieorchester. Außerdem kann jeder mitmachen, der ein Instrument spielt oder gern singt. Die 11-Jährige Lorena Freiberg spielt Querflöte und ist am Samstag beim Symphonik-Mob dabei. Lorena, wie würdest Du denn den Symphonic Mob erklären?
Und was erwartest du von dem Spontanorchester?
Barbara Fuchs-Bauer wird am Samstag Saxophon spielen. Wie haben Sie sich vorbereitet und sind Sie schon aufgeregt?
Der Symphonik-Mob startet am Samstag um 15:00 Uhr im Innenhof vom Luitpoldbad in Bad Kissingen. Das Ganze findet im Rahmen des Kissinger Sommers statt. Außerdem feiert die Saale-Zeitung mit diesem Event ihren 175. Geburtstag.
Werbung
Vorheriger ArtikelVerliert Bad Kissingen den UNESCO-Titel?
Nächster ArtikelGemeinsam für die Pflanzenvielfalt: Länderübergreifender Pflegezonentag mit Mitmach-Aktionen zur Bekämpfung der Lupine