Die Diakonie schließt den Sozialdienst in Bad Kissingen. Wegen Personalmangel muss die Sozialstation der Diakonie für ambulante Pflegedienste dicht machen. Sie könnten die Einhaltung des verbindlichen Versorgungsvertrages der Kassen nicht mehr garantieren. Die Diakonie teilte aber mit, dass sowohl Patienten und auch Mitarbeiter weiterhin versorgt sind.

Werbung
Vorheriger ArtikelDienstag
Nächster ArtikelSchweinfurt: OB-Kandidat Laschka kehrt zurück