Im Oktober wird in Münnerstadt erneut über das Hallenbad abgestimmt – das wurde gestern Abend beschlossen. Dabei haben die Bürger zwei Antwortmöglichkeiten. Auf der einen Seite steht der Abriss des Gebäudes und eine Neugestaltung zu Gunsten der Münnerstädter Mittelschule. Das Bürgerbegehren möchte eine Sanierung des Hallenbades auf den Weg bringen. Gestern früh ging sogar noch ein dritter Antrag bei Bürgermeister Helmut Blank ein:

Werbung
Vorheriger ArtikelTischtennis: TSV Bad Königshofen gliedert Bundesliga-Mannschaft aus
Nächster ArtikelDienstag