Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

30
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Im Zeitraum des Dienstages bis zum Mittwoch früh kam es auf den Straßen im Landkreis Kitzingen zu insgesamt neun Verkehrsunfällen bei denen glücklicherweise kein Verkehrsteilnehmer verletzt wurde. In einem Fall entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

An geparkten Pkw Schaden verursacht und geflüchtet
Wiesentheid – Lkrs. Kitzingen
Ein noch unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag in der Zeit von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr in Wiesentheid in der Forstamtstr. einen dort auf einem Privatparkplatz abgestellten Pkw und flüchtete nach dem Unfall. An dem geparkten Pkw wurden die linke Fahrzeugseite sowie der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Einbruch

Mehrere Gartenhäuser aufgebrochen
Kitzingen OT Hohenfeld
Gleich mehrere Gartenhäuser in Hohenfeld in der Gemarkung „Am Riedlein“ wurden im Tatzeitraum zwischen dem 28.09.18 und 02.10.18 durch einen unbekannten Täter aufgebrochen. Die angegangenen Objekte liegen nur schwer einsehbar am Ortsausgang von Hohenfeld in Richtung Sickershausen. Der Täter brach jeweils die Türschlösser mit brachialer Gewalt auf, durchwühlte die Gartenhäuschen und flüchtete dann in einem Fall ohne Beute in einem anderen Fall unter Mitnahme minderwertiger Werkzeuge.

Diebstahl

Fahrrad entwendet
Stadt Kitzingen
Nur lediglich 10 Minuten unbeaufsichtigt stellte eine 63 jährige Frau am Dienstag gegen 15:20 Uhr ihr Fahrrad unversperrt bei einem Einkaufsmarkt Am Dreistock in Kitzingen ab und ging zum Einkaufen. Als sie zum Abstellplatz ihres Rades zurückkam stellte sie fest, dass ein noch unbekannter Dieb die Zeit und die Gelegenheit genutzt und das Rad entwendet hatte.

Sonstiges

Zu viele Punkte gesammelt, Frau fährt ohne Führerschein
Dettelbach – Lkrs. Kitzingen
In der Jesuitenstr. in Dettelbach kontrollierten Beamte der PI Kitzingen am Dienstag gegen 08:15 Uhr eine 22 jährige Frau in ihrem Pkw. Da sie bei der Kontrolle keinen Führerschein zeigen konnte, fragten die Beamten etwas genauer nach und die 22 gab dann schließlich zu, derzeit keinen Führerschein zu haben. Den hatte sie wegen zu vieler Punkte in der „Verkehrssünderkartei“ in Flensburg während der Probezeit abgeben müssen. Jetzt erwartet die 22 jährige eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auf die Neuerteilung eines Führerscheins wird sie jetzt wohl noch länger warten müssen.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.