Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

42
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen zwei Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – In einem Waldstück bei Mainsondheim lief am frühen Sonntagabend ein Reh vor das Auto eines 34-jährigen Mannes. Das Tier wurde leicht touchiert und flüchtete in den angrenzenden Wald. Schaden: 1000,– Euro.

Obernbreit, Lkr. Kitzingen – Auf der Strecke zwischen Obernbreit und Tiefenstockheim kreuzten am späten Sonntagabend zwei Rehe die Fahrbahn. Eines der Rehe wurde von dem BMW eines 24-jährigen Autofahrers erfasst. Das Tier flüchtete anschließend in die Flur. Schaden: 500,– Euro.

Diebstahl

Beim Einbruch in Einfamilienhaus gestört

Rüdenhausen, Lkr. Kitzingen – Am frühen Sonntagmorgen versuchten zwei bisher unbekannte Täter in den Keller bzw. der Garage eines Einfamilienhauses in der Wiesenstraße in Rüdenhausen einzubrechen. Beim Versuch, die Kellertüre aufzubrechen, scheiterten die Unbekannten. Als sie in die unversperrte Garage gelangen wollten, reagierte der Bewegungsmelder und beleuchtete das Anwesen. Ferner wurde der Hauseigentümer geweckt und als dieser nachsehen wollte, gaben die Täter Fersengeld und flüchteten zu Fuß in Richtung Lerchenweg. Der Sachschaden beläuft sich auf 50,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Gartengeräte aus Gartenhaus entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen bisher unbekannte Täter in Hohenfeld in der Gemarkung Am Riedlein durch abschlagen des Vorhängeschlosses am Gartentor auf das Wochenendgrundstück eines 63-jährigen Mannes ein. Dort entwendeten die Unbekannten aus dem unversperrten Gartenhaus diverses Werkzeug und einen Apfelpflüger. Der Gesamtschaden wird auf 100,– Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sachbeschädigung

Autoscheibe eingeschlagen

Volkach, Lkr. Kitzingen – In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag schlug ein Unbekannter die hintere rechte Scheibe an einem weißen Fiat Uno, der zur Tatzeit in der Dimbacher Straße in Volkach geparkt war, ein. Die 20-jährige Geschädigte beziffert den Schaden auf 300,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.