Start Polizeiberichte Gerolzhofen

Gerolzhofen

231
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Versuchter Diebstahl
Dürrfeld – In der Zeit vom 12.05.18 bis 19.05.18 wurde in einem Bauernhof in Dürrfeld in der Rathausstraße eine Holztüre von Unbekannten angegangen. Es befinden sich am Vorhängeschloss und an der Holztüre des Schuppens Hebelspuren. Entwendet wurde nicht. Der Sachschaden beträgt ca. 50,00 Euro.
Hinweise an die PI Gerolzhofen, 09382/9400.
Kleinunfall
Rügshofen – Am 19.05.2018 gegen 13:50 Uhr fuhr eine 47jährige mit ihrem Audi von ihrem Grundstück aus in die Hauptstraße ein. Hierbei übersah sie den ankommenden Peugeot und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Schaden von ca. 11.000,00 Euro. Die Audifahrerin wurde mit 35,00 Euro verwarnt.

Lichtmast touchiert
Gerolzhofen – Am 19.05.18 gegen 12:20 Uhr teilte eine Verursacherin selbst der hiesigen Dienststelle mit, dass sie beim Rangieren den Lichtmast am Marktplatz angefahren hat. Schadensmeldung an die Überlandzentrale wurde veranlasst.

Wildunfall
Gerolzhofen – Am 17.05.2018 gegen 22:43 Uhr befuhr eine 21jährige mit ihrem PKW die Staatsstraße 2274 zwischen Gerolzhofen und Frankenwinheim als plötzlich ein Hase die Straße querte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,00 Euro. Der Jagdpächter wurde verständigt.

Frau auf Weinfest unsittlich berührt
Donnersdorf – Am 19.05.2018 gegen 23:40 Uhr wurde eine 20jährige von einem 44jährigen stark alkoholisierten Mann mehrmals an ihrem Hinterteil angefasst. Hierbei fühlte sie sich belästigt und erstattete Anzeige.

Jugendlicher fiel vom Vordach
Donnersdorf – Am 21.05.2018 gegen 01:40 Uhr kletterte ein stark betrunkener 18jähriger auf ein Vordach des Hauseinganges in der Falkensteiner Straße. Als der Bewegungsmelder anging und die Hunde des Hausbesitzers anschlugen öffnete dieser die Haustüre und sah wie der Jugendliche aus ca. 3 Metern nach unten auf den Boden fiel. Zeugen konnten beobachten wie dieser über das Hoftor kletterte und am Straßenrand stehen blieb. Beim Eintreffen der Streife klagte der 18jährige über Schmerzen, weshalb dieser nach Schweinfurt ins Leopoldina Krankenhaus gebracht wurde.

Sachbeschädigung durch Brandlegung
Traustadt – Am 18.05.2018 gegen 21:20 Uhr wurde der PI Gerolzhofen im Bereich der Staatsstraße 2275 im Waldstück zwischen Traustadt und Donnersdorf ein Feuerschein mitgeteilt. Nach kurzer Absuche wurde am Waldstück ein brennender Hochsitz festgestellt, der nach bisherigen Ermittlungen absichtlich in Brand gesetzt wurde. Die Feuerwehren aus Traustadt und Kleinrheinfeld waren mit insgesamt 20 Mann vor Ort.
Wer konnte ggf. Beobachtungen machen und kann Hinweise auf den Verursacher geben? PI Gerolzhofen, Tel. 09382/9400.

Kleinunfall
Donnersdorf – Am 18.05.18 gegen 15:45 Uhr touchierte eine Sattelzugmaschine beim Rangieren einen vorbeifahrenden Opel, der dadurch leichte Kratzer am Kotflügel davontrug. Die Personalien wurden ausgetauscht.

Kleinunfall
Gerolzhofen – Am 18.05.18 gegen 17:24 Uhr stieß ein Passat rückwärts aus der Parklücke beim Netto und übersah hierbei einen Mitsubishi der in diesem Moment vorbeifuhr. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000,00 Euro.

Von Fahrbahn abgekommen
Mönchstockheim – Am 19.05.18 gegen 09:35 Uhr befuhr ein 22jähriger die Staatsstraße 2275 von Gerolzhofen in Richtung Mönchstockheim. Dieser kam dabei mit seinem BMW in einer Kurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW ist wirtschaftlicher Totalschaden. Die entstandenen Schäden wurden dem Staatlichen Bauamt Gerolzhofen mitgeteilt. Der Fahrer wurde mit 35,00 Euro verwarnt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Gerolzhofen – Am 21.05.18 gegen 16:15 Uhr wurde ein geparkter Mercedes auf dem Marktplatz von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Durch Zeugen konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500,00 Euro.