Der TSV Bad Königshofen bleibt auch in der kommenden Saison in der Ersten Bundesliga. Die Liga hat den Grabfeldern wie den anderen zehn Bewerbern die erforderliche Lizenz für die Runde 2018/2019 erteilt, heißt es in einer Mitteilung. Geprüft werden dabei personelle oder auch finanzielle Kriterien.
Die neue Saison beginnt am 18. August. Im vergangenen Jahr schloss der TSV seine Premierensaison im Tischtennis-Oberhaus auf Rang 9 ab.

Werbung
Vorheriger ArtikelGerolzhofen
Nächster ArtikelSand: Tausende Euro von Bargeld bei Einbruch gestohlen