Fußball: FC Schweinfurt 05 erneut Landespokalsieger

623
Foto: © PRIMATON

Der FC Schweinfurt 05 hat es wieder getan. Mit einem 3:1-Sieg bei der Spielvereinigung Bayreuth haben die „Schnüdel“ ihren Titel im bayerischen Totopokal erfolgreich verteidigt. Die Tore für den FC 05 schossen der überragende Fery, sowie Pieper und Kapitän Adam Jabiri. Der scheidende Trainer Gerd Klaus bekam damit ein perfektes Abschiedgeschenk. Er wird ab Sommer neuer Sportlicher Leiter des Teams. Neben den 5.000 Euro Preisgeld zieht Schweinfurt damit wie schon im Vorjahr in die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals (Mitte August) ein. Damals war erst in der 2. Runde gegen den späteren Sieger Eintracht Frankfurt Schluss. Unter den über 3.000 Zuschauern in Bayreuth waren auch etwa 1.000 Schnüdel-Fans.