Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

281
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Geldbörse gestohlen
 
Königsberg – Sein Portemonnaie mit Ausweispapieren und 100,- Euro Bargeld kam einem Besucher des Pfingstfestes in Königsberg in der Nacht von Freitag auf Samstag abhanden. Der Geschädigte hielt sich nach Mitternacht an der Bar auf, als ein bislang unbekannter Taschendieb zugriff.
 
 
Mit Entgegenkommendem kollidiert
 
Hofheim – Auf die Gegenfahrbahn der B 303 geriet ein 25-jähriger Kraftfahrer am Samstagmittag, als er während der Fahrt in Richtung Schweinfurt nach einer Getränkeflasche suchte. Ein entgegenkommender Mercedesfahrer erkannte die Gefahr und versuchte, dem Zusammenstoß zu entgehen, indem er nach links auswich. Dabei kam es zu einem seitlichen Anstoß der beiden Fahrzeuge.
 
Während der Berufskraftfahrer unverletzt aus seinem Lieferwagen aussteigen konnte, erlitten die beiden Insassen des Mercedes leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.
 
An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 32.000,- Euro. Beide mussten abgeschleppt werden, so dass es zu Teil- und Vollsperrungen von 13.00 – 17.00 Uhr kam. Zur Ableitung des Verkehrs und Bergung von Verletzten und Fahrzeugen waren Feuerwehren aus Hofheim, Königsberg und Ostheim im Einsatz.
 
 
Vorfahrt missachtet
 
Hofheim – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag im Hofheimer Stadtteil Rügheim. Dort fuhr der Fahrer eines Pkw Alfa-Romeo von Römershofen kommend auf der Hauptstraße durch den Ort, als von rechts, aus dem untergeordneten Schloßweg, ein Mercedesfahrer einbog. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt, doch es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000,- Euro. Der Alfa-Romeo war nicht mehr lenkfähig, so dass er abgeschleppt werden musste.
 
 
Seitenfenster eingeschlagen
 
Zeil – Ein bislang unbekannter Täter schlug die rechte Seitenscheibe eines geparkten Pkw Audi ein. Dessen Halterin hatte das Fahrzeug am Freitagabend um 21.00 Uhr in der Hauptstraße am Fahrbahnrand geparkt. Als sie am nächsten Tag, kurz nach 06.00 Uhr, wieder wegfahren wollte, bemerkte sie den Schaden.
 
Die Polizeiinspektion Haßfurt bittet Zeugen, sich unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 zu melden.
 
 
Abbieger überholt
 
Wonfurt – Leicht verletzt wurde eine 12-jährige Radfahrerin am frühen Samstagabend, als sie von Dampfach in Richtung Steinsfeld unterwegs war. Kurz vor Steinsfeld bog sie nach links in einen Feldweg ab.
Zur selben Zeit wollte sie ein Opelfahrer überholen und es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Mädchen stürzte und leichte Handverletzungen erlitt. Durch den herbeigerufenen Vater wurde sie einer ärztlichen Versorgung zugeführt. Der Sachschaden beläuft sich auf gut 2.000,- Euro.
 
 
Ungebetener Gast
 
Ebelsbach – In einem Hotel trieb sich am Samstagabend ein amtsbekannter Mann herum, der bereits am Freitag in Zeil bei zwei Ladendiebstählen erwischt worden war. In dem Beherbergungsbetrieb geisterte er durch Abstell- und Vorratsräume und wurde mehrfach von erschrockenen Angestellten beobachtet. Als er zur Rede gestellt werden sollte, war er jeweils verschwunden. Später wurde er im Obergeschoss schlafend angetroffen und aus dem Haus verwiesen. Hier hatte er Essen aus Verpackungen gerissen und Alkohol im Gesamtwert von gut 70,- Euro entwendet, den er vor Ort verzehrte und in der Folge einschlief. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung erstattet.