Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

159
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Versuchter Einbruch
Limbach – Ein bisher Unbekannter versuchte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erfolglos ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses in der Bergstraße aufzuhebeln. Leichteres Spiel hatte der unbekannte Täter an einem unversperrten Nebengebäude des gleichen Anwesens, aus welchem er mehrere Flaschen Wein, Sekt und Spirituosen im Gesamtwert von 120,- Euro entwendete. Der Schaden am Kellerfenster wird auf 200,- Euro geschätzt.

Wettermännchen vermisst
Oberschwappach – Bereits in der Nacht von 01.05. auf 02.05. wurde ein Wettermännchen, welches auf dem Vordach eines Anwesens in der Steigerwaldstraße angebracht war, entwendet, sowie der Briefkasten samt Zeitungsrohr beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 50,- Euro, der Wert des Männchens wird auf 30,- Euro beziffert.

Bei Unfall leicht verletzt
Königsberg i.Bay. – Am Freitag, gegen 13:00 Uhr, fuhr in der Hellinger Straße ein 38-Jähriger mit seinem Sattelzug rückwärts gegen einen VW-Caddy und schob diesen einige Meter rückwärts. Der 55-jährige Pkw-Fahrer wurde dabei leicht an beiden Beinen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 6500,- Euro. Geschätzt.

Zu viel getrunken
Ebelsbach – Ein 36-jähriger Radfahrer wurde am Freitag um 18 Uhr in der Bahnhofstraße kontrolliert. Den Beamten fiel dabei die erhebliche Alkoholisierung des Pedalritters auf. Ein Test am Alkomaten erbrachte stolze 2,46 Promille, so dass der junge Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste und sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten muss.

Drogen am Steuer
Zeil a.Main – Am Freitagabend wurde ein 22-jähriger Opel-Fahrer in der Haßfurter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der junge Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Er musste sich schließlich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun einem Bußgeldverfahren und ein einmonatiges Fahrverbot.

Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 entgegen.