Ein 14-jährger Junge ist mit seinem Fahrrad gestürzt und dabei schwer verletzt worden. In Rohrbach im Landkreis Main-Spessart ist der Junge am Freitagnachmittag mit einem Gartenrechen auf dem Lenker durch den Ort geradelt. Dann stürzte er von seinem Fahrrad und verletzte sich dabei mit dem Rechen so stark an einem Oberschenkel, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Werbung
Vorheriger ArtikelHimmelstadt: Mit dem Quad überschlagen
Nächster ArtikelSchweinfurt: Betrunken mit einem Krankenfahrstuhl unterwegs