Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

150
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Der PI Kitzingen wurden im Berichtszeitraum, Freitagfrüh, 04.05.18, bis Samstagfrüh, 05.05.18, insgesamt 9 Verkehrsunfälle gemeldet, bei denen keine Personen verletzt wurden, sondern lediglich Sachschäden entstanden.

In zwei Fällen hatten sich die Verursacher unerlaubt entfernt, konnten jedoch aufgrund von Zeugen schnell ermittelt werden.

Diebstahl

Abtswind – Lkrs. Kitzingen

Zwischen Mittwoch, 02.05.18, 11.00 h und Donnerstag, 03.05.18, 09.00 h, zwickte ein Unbekannter in der Ringstraße das Schloss an einer Wohnmobilunterstellhallentüre auf und öffnete diese. Entwendet wurde nichts.

Das Vorhängeschloss wurde zerstört. Der Schaden beträgt ca. 15,- Euro. Der Vorfall dürfte im Zusammenhang mit weiteren, ähnlich gelagerten Taten aus den vergangenen Tagen im Umfeld stehen.

Hinweise nimmt die PI Kitzingen unter Tel.-Nr. 09321/141-0 entgegen.

Sachbeschädigung

Kitzingen

Zwischen Donnerstag, 03.05.18, 16.30 h und 20.55 h, brach ein Unbekannter auf dem Beschäftigtenparkplatz eines Großunternehmens Am Dreistock den „Stern“ an einem Pkw Mercedes C 320, ab.
Der Schaden beträgt ca. 100,- Euro.

Hinweise nimmt die PI Kitzingen unter Tel.-Nr. 09321/141-0 entgegen.

Albertshofen – Lkrs. Kitzingen

Im Zeitraum von Freitag, 20.04.18, bis Freitag, 04.05.18, 16.30 h, drangen Unbekannte nach Einschlagen einer Fensterscheibe in ein unbenutztes Gewächshaus in der Neubaustraße ein.

Da es nichts Stehlenswertes vorhanden war, beließen es die Täter bei „Vergnügungen“, wie Rauchen und Trinken, wovon Zigarettenstummel und leere Flaschen zeugten.
Der entstandene Sachschaden wird auf 150,- Euro beziffert.

Hinweise nimmt die PI Kitzingen unter Tel.-Nr. 09321/141-0 entgegen.

Sonstiges

Ölspur von mehr als 1 Kilometer Länge verursacht

Biebelried – Lkrs. Kitzingen

Am Freitag, 04.05.18, gg. 13.00 h, wurde eine Ölspur gemeldet, die sich beginnend am Radweg zwischen B 22 und dem Ortsbereich von Biebelried über den Pendlerparkplatz Würzburger Straße, Kellerbergstraße bis zur Hauptstraße auf einer Länge von ca. 1,3 Kilometern hinzog.
Der Verursacher und die Umstände der Verursachung sind unbekannt.
Wer hat hierzu Beobachtungen gemacht?

Hinweise erbittet die PI Kitzingen unter Tel.-Nr. 09321/141-0.

Kitzingen

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag, 05.04.18, 21.00 h in der Tannenbergstraße, wurde bei einem 40jährigen Mercedes-Fahrer eine Alkoholisierung von 0,89 mg/l (1,78 Promille) festgestellt. Blutentnahme und Beschlagnahme des Führerscheines waren die Folge.

Ein 34jähriger Mitfahrer, der sich nach der Anhaltung flotten Schrittes anschickte, sich zu entfernen, hatte hierzu auch seine Gründe: Er warf eine geringe Menge an BtM (Amphetamin und Haschisch) weg, die ihm zweifelsfrei zugeordnet werden konnte.

Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.