Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

126
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Vom Unfallort entfernt

Arnstein/Lkr. Main-Spessart. Eine böse Überraschung erlebte am Freitagvormittag (04.05.) in Arnstein ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld. Der Herr hatte seinen grauen Seat Exeo gegen 10:00 Uhr ordnungsgemäß in der Schweinfurter Straße abgestellt.

Als er nach einer halben Stunde wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den linken Außenspiegel abgefahren und anschließend das Weite gesucht hatte. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Die Polizeiinspektion Karlstadt hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09353/9741-0 entgegen genommen.

In Bauwagen eingebrochen

Karlstadt-Karlburg/Lkr. Main-Spessart. In den ersten Maitagen wurde auf dem Feierplatz der Karlburger Jugend ein Bauwagen aufgebrochen. Dieser Einbruch wurde am Freitagnachmittag (04.05.) gegen 15:30 Uhr festgestellt und zur Anzeige gebracht.

Der derzeit noch unbekannte Täter hatte im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch (02.05.) bis Freitag (04.05.) eine Plexiglasscheibe auf der Rückseite des Bauwagens herausgebrochen. Durch das kleine offene Fenster konnte der Einbrecher in das Innere des verschlossenen Bauwagens eindringen. Dort entwendete er eine Geldkassette und entfernte sich wieder auf dem gleichen Weg. Die gestohlene Geldkassette hatte 200 Euro Bargeld und eine EC-Karte enthalten. Der Sachschaden am Bauwagen beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Die Polizeiinspektion Karlstadt hat im vorliegenden Fall die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09353/9741-0 entgegen genommen.

Handy aus Rucksack gestohlen

Zellingen-Retzbach/Lkr. Main-Spessart. Im Regionalexpress der Deutschen Bahn wurde am Freitagnachmittag (04.05.) auf dem Streckenabschnitt zwischen Retzbach und Karlstadt ein Mobiltelefon aus einem Rucksack entwendet.

Der 15-jährige Bestohlene hatte sein Smartphone gegen 13:45 Uhr zuletzt genutzt und anschließend bei Retzbach in seinen Rucksack gesteckt, der neben ihm auf dem Sitz abgestellt war.

Nach dem Aussteigen stellte der Jugendliche am Karlstadter Busbahnhof das Fehlen seines Mobiltelefons fest. Es handelt sich dabei um ein blau/silbernes HTC One A9s im Wert von 150 Euro. Dieses war offenbar auf der kurzen Bahnpassage von Retzbach bis Karlstadt von einem unbekannter Täter unbemerkt aus dem Rucksack des jungen Bahnreisenden stibizt worden.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09353/9741-0 bei der Polizeiinspektion Karlstadt zu melden.
Zusammenstoß mit Traktor

Eußenheim-Bühler/Lkr. Main-Spessart. Nicht angepasste Geschwindigkeit führte am Freitagnachmittag (04.05.) auf der Ortsdurchfahrt in Bühler zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Traktor.

Der 24-jährige Unfallverursacher aus dem Landkreis Würzburg war mit seinem Audi in Richtung Münster unterwegs. In der scharfen Rechtskurve an der Einmündung nach Heßlar geriet der Audi wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die linke Fahrbahnseite. Dort kam es nach dem Einmündungsbereich zum Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Traktor der Marke John Deere, bei dem der Audi mit seiner kompletten Fahrerseite an der Sähmaschine des Bulldogs entlangschrammte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Gesamtschaden am Audi und der Sähmaschine beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.