Sie war im Landkreis Haßberge zu Pferd unterwegs – bei Fitzendorf ist eine Reiterin schwer verletzt worden. Ihr Pferd hatte sich wohl erschreckt und warf sie dann ab. Die 42-Jährige landete so unglücklich auf dem Boden, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Glücklicherweise war sie nicht alleine unterwegs, ihr Freund kontaktierte sofort den Notruf. Die Reiterin erlitt mehrere Verletzungen im Oberkörper.
Hinweise auf ein Fremdverschulden gab es nicht.

Werbung
Vorheriger ArtikelKitzingen: Zwei Häuser nach Brand unbewohnbar
Nächster ArtikelEbern: Maiwanderung endet für 18-Jährige mit 2,4 Promille