Sie hat die feuchtfröhliche Maiwanderung wohl nicht verkraftet – bei Ebern, Kreis Haßberge, hat ein Autofahrer eine 18-jährige Frau aufgesammelt und ins Krankenhaus gefahren. Die junge Dame war zwar nicht verletzt, hatte aber einen Alkoholwert von knapp 2,4 Promille. Dennoch konnte die 18-Jährige noch selbstständig laufen und sich verständigen. Sie gab an, mehr als 10 Bier getrunken zu haben.

Werbung
Vorheriger ArtikelFitzendorf: Schwerer Reitunfall fordert Rettungshubschrauber
Nächster ArtikelRiedbach/Obernbreit: Maibäume leben gefährlich…