Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Polizei sucht nach rabiatem Hundehalter

Schweinfurt: Polizei sucht nach rabiatem Hundehalter

218
Symbolbild © Primaton

Wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt die Schweinfurter Polizei gegen einen noch unbekannten Hundehalter. Der Hund des Gesuchten war freilaufend auf einen anderen, angeleinten Hund losgegangen und packte diesen am Halsband. Vom Halter keine Spur. Das Herrchen des angegriffenen Hundes stellte sich dann schützend zwischen die beiden Tiere. Der Gesuchte kam dazu, stieß sein 66-jähriges Opfer grob in eine Hecke und beleidigte ihn massiv. Dann zog er mit seinem Hund ab. Die Polizei sucht jetzt nach ihm.

Als Täterbeschreibung ist bisher bekannt, dass der Mann rund 25 Jahre alt sein soll und etwa 1, 85 Meter groß; er sprach Hochdeutsch ohne Akzent.

Durch den Sturz in die Hecke wurden das Opfer leicht verletzt sowie die Kleidung und die Brille erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird mit 550 Euro angegeben.