Start Franken Main-Rhön: Sport vom Samstag

Main-Rhön: Sport vom Samstag

283
Symbolbild (c) Denis Pepin/shutterstock

Der VC Eltmann ist gestern Abend zuhause auf den künftigen Meister Grafing getroffen – und ging mit einem klaren Sieg aus der Partie hervor. Der Entstand: 25:18! Damit haben sich die Oshino Volleys revanchiert, denn beim Hinspiel im September wurden sie nach einem spannenden ersten Satz dann doch geschlagen.

Im ersten Abstiegsendspiel für den HSC Bad Neustadt ist es gestern Abend vor eigenem Publikum gegen den Tabellenelften Northeimer HC gegangen. Unter dem Motto “Gemeinsam für die 3. Liga” konnten die Rhöner einen klaren 36:24-Heimsieg einholen! Vor dem Spiel rangierte der HSC in der 3. Liga Ost auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach dem wichtigen Spiel gestern sind die Bad Neustädter auf den 13. Platz vorgerückt.

Niederlage im Top-Spiel: der 1. FC Schweinfurt 05 musste sich am Samstag in der Fußball-Regionalliga Bayern gegen den TSV 1860 München geschlagen geben. Die Mannschaften trennten sich mit einem klaren 3:1 für 1860. Als nächste große Herausforderung steht für die Schnüdel am Dienstag das Totopokal-Halbfinale an.

In der Bayernliga Nord hat Aubstadt die zweite Mannschaft der Würzburger Kickers 1:0 besiegt. Großbardorf musste sich daheim 1:2 gegen Forchheim geschlagen geben.