Ab dem 3. April wird die Kreisstraße KG 17 von Nüdlingen nach Haard, im Landkreis Bad Kissingen, komplett gesperrt sein. Der Grund: Die Asphaltdecke muss komplett erneuert werden. Baustellenbeginn ist auf Höhe des Bauhofes der Gemeinde Nüdlingen und geht bis zum Ortseingang Haard. Die Umleitungsstrecke geht über die B 287 Richtung Münnerstadt und dann über die KG 20 zurück nach Haard. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum 20. April andauern.

Werbung
Vorheriger ArtikelGaritz: Auffahrunfall aus Unachtsamkeit
Nächster ArtikelSchweinfurt: SKF verteilt Ostergeschenke für soziale Einrichtungen