Finale in der Eishockey-Landesliga. Die Kissinger Wölfe gewinnen im Endspiel gegen die EHC Klostersee mit 3:2. In einem spannenden Finale führte erst der EHC Klostersee mit 2 zu 0. Dann kam es aber zur unglaublichen Aufholjagd. In nur 198 Sekunden wurde das Spiel gedreht und die Wölfe führten und hielten die Führung bis zum Schluss.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Knappe Niederlage beim TSV Buchbach
Nächster ArtikelHammelburg