Die Stadt Bad Kissingen hat 42 frischgebackene Schülerlotsen. Sie kommen von der Anton-Kliegl-Mittelschule und Saaletal-Schule. Bürgermeister Anton Schick zog bei einem Empfang eine positive Bilanz zu dem Lotsenprogramm: Seitdem in Bad Kissingen Schülerlotsen eingesetzt würden, sei an den von ihnen überwachten Kreuzungen kein Unfall mehr passiert. Neben einem offiziellen Lotsenpass erhielten die Schüler zum Dank auch eine Saisonkarte für das Terassenschwimmbad. Im Vorfeld hatten die Kinder eine schriftliche Prüfung abgelegt.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Schläger bricht Jungen den Kiefer
Nächster ArtikelWürzburg/München: Ermittlungen gegen Facebook beendet