Der Fahrer eines Betonmischer ist mit seinem Fahrzeug bei Bütthard, Kreis Würzburg, verunglückt und hat einen Teil seiner Ladung verloren – der Beton ist dann über die komplette Straße gelaufen. Zuvor ist der Fahrer zwischen Höttingen und Euerhausen gefahren und mit dem Auto rechts ins Bankett gekommen. Beim Gegenlenken ist der Lkw dann zur Seite gekippt. Zum Glück ist der 38-Jährige nicht verletzt worden. Der Schaden liegt bei etwa 130.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelBallingshausen: Schwerer Verkehrsunfall
Nächster ArtikelWürzburg: Schon wieder mehrere Autos zerkratzt