Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

168
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Leuchtreklame beschädigt

Saal, Lkr. Rhön-Grabfeld – Am vergangenen Freitag gegen 11:50 Uhr rangierte der Fahrer eines polnischen Lkw auf dem Parkplatz der VR-Bank und blieb hierbei an der Leuchtreklame der Bank hängen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer vom Unfallort. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

 

Grenzwertig

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Freitag gegen 12:30 Uhr bei einem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,24 mg/l. Um eine mögliche Trunkenheitsfahrt zu verhüten, wurde dem 52-Jährigen eine Weiterfahrt untersagt.

 

Randale mittels Gullideckel

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Ein Unbekannter hat Samstagnacht ca. fünf Meter neben dem Anwesen Mittelberg 48 einen Gullideckel aus der Straße gehoben und in die Heckscheibe eines dort abgestellten Seat geworfen. Der Pkw, dessen Reparaturkosten sich auf ca. 450 Euro belaufen dürften, war auf dem Grundstück vor der Garage abgestellt. Der Tatzeitraum wird zwischen 23:30 und 00:00 Uhr angegeben.

Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht in Saal oder zu der Sachbeschädigung in Bad Königshofen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen in Verbindung zu setzen.