Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

138
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Unfallflucht auf der Kreisstraße vor Mitgenfeld
Bad Brückenau, Oberleichtersbach, Mitgenfeld Lkr. Bad Kissingen

Am Freitag, den 09.02.2018, ereignete sich gegen 18.15 Uhr auf der Kreisstraße 32, kurz vor Mitgenfeld eine Unfallflucht.

Ein 37jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem VW Tiguan, schwarz, auf der Kreisstraße 32 in Fahrtrichtung Mitgenfeld unterwegs. In einer leichten Rechtskurve, an einer Senke, kam ihm ein Pkw fast auf seiner Fahrspur entgegen. Hierbei kam es anschließend zu einer Spiegelberührung beider Fahrzeuge.
Der am Verkehrsunfall beteiligte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Bei dem VW Tiguan wurde die Fahrertüre und der linke Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 3000,– Euro liegen.
Über das Auto des Unfallverursachers ist bislang nur bekannt, dass es sich wohl um ein Geländewagen der Marke Jeep handeln soll. Es dürfte bei dem Jeep ebenfalls der linke Außenspiegel und eventuell der Bereich der Fahrertüre beschädigt sein.

Die Polizei Bad Brückenau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 09741/6060. Wer hat Beobachtungen zu diesem Verkehrsunfall gemacht?

Köperverletzung mit anschließender Beleidigung
Wildflecken, Lkr. Bad Kissingen

Am gestrigen Abend kam es in Wildflecken in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 34 jährigen Mann und seiner 28jährigen Lebensabschnittsgefährtin.
Nachdem an diesem Abend wohl reichlich Alkohol geflossen war kam es aus noch bislang unbekanntem Grund zu einem verbalen Streit.
Der Streit eskalierte anschließend so stark, dass der 34jährige sich nicht mehr anders zu helfen wusste und seiner Freundin in die rechte Hand biss. Anschließend beleidigte er die Freundin noch als Schlampe und verließ noch vor dem Eintreffen der herbeigerufenen Polizei die Wohnung.
Der Sachverhalt wird nun von der Polizei zur Anzeige gebracht und die beiden Streithälse im nüchternen Zustand zur Vernehmung vorgeladen.