Start Franken Margetshöchheim: Reizgasangriff bei Faschingsfeier

Margetshöchheim: Reizgasangriff bei Faschingsfeier

298

Ein Unbekannter hat mehrfach Reizgas versprüht – deshalb ist eine Faschingsfeier am Sonntagmorgen in Margetshöchheim, Kreis Würzburg, von der Polizei beendet worden. Laut Polizei haben bei der Attacke drei Menschen durch das Gas Atemwegsbeschwerden und Augenreizungen erlitten. Der Täter hat dann erneut mit dem Tierabwehrspray um sich gesprüht. Die rund 250 Gäste wurden schließlich aus der Veranstaltungshalle gebracht. Gegen den noch unbekannten Täter wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.