Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

148
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Autoscheibe beschädigt
HOHENROTH – LKR RHÖN-GRABFELD
An einem geparkten silbernen Seat wurde im Zeitraum zwischen Samstag, 15.00 Uhr und Sonntag, 10.25 Uhr, die Scheibe der Fahrertüre durch eine unbekannte Person so beschädigt, dass diese zerbarst. Das Fahrzeug stand in Hohenroth, in der Jahnstraße auf dem Parkplatz der Edmund Grom Grundschule. Aus dem Auto wurde nach erstem Anschein nichts entwendet, es war auch kein Tatwerkzeug in der Umgebung zu finden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro.
Wer hat etwas gesehen und kann Hinweise geben?

Weltenbummler prellte Zeche
BISCHOFSHEIM – LKR RHÖN-GRABFELD
Am Sonntagabend bestellte ein 44-jähriger Mann in einem Gasthaus in der Rhön etwas zu essen und zu trinken und konnte es am Ende nicht bezahlen. Die Gastwirtin hatte schon vor der Rechnungsstellung die Polizei angerufen und mitgeteilt, dass sie ihrem ungepflegten, sich seltsam benehmenden Gast nicht trauen würde. Diese Vermutung bestätigte sich dann und die Polizei vernahm den ungarischen Staatsbürger. Dieser gab an, dass er die Welt ohne Geld bereisen würde. Die Polizeibeamten brachten den Mann zum Heimathof Simonshof, damit er dort nachts eine Bleibe habe. Kurz darauf teilte der Heimathof mit, dass der Ungar nicht bleiben möchte und davon gezogen sei.
Am Montagmorgen wurde durch Verkehrsteilnehmer ein neben der B 279, bei der Abfahrt Burgwallbach, im Straßengraben liegender Mann mitgeteilt. Es stellte sich heraus, dass der „Weltenbummler“ es vorgezogen hatte, im Straßengraben zu schlafen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Sonntagnachmittag in der Ketteler Straße ein 45-jähriger Autofahrer von der Polizei angehalten, der keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, Anzeige erfolgt.