Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

158
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der PI Bad Brückenau vom 23.01.2018

Angeleinter Hund beißt zu
Schondra, OT Schönderling, Lkr. Bad Kissingen
Am Sonntagnachmittag stand eine 83-Jährige auf dem Gehweg in der Dorfstraße und unterhielt sich mit einem Bekannten. Hinter ihr lief ein Mann mit seinem angeleinten Hund vorbei. Im Vorbeigehen schnappte das Tier unvermittelt zu und fügte der Geschädigten durch die Winterjacke eine Bisswunde zu. Die Verletzung wurde bei der Hausärztin ambulant versorgt. Gegen den Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Eine Überprüfung des Tieres erfolgt in Absprache mit dem Veterinäramt.

Kettensäge nicht geliefert
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Eine 31-Jährige erwarb über eine Verkaufsseite im Internet eine Kettensäge. Obwohl sie 480,- Euro überwies, wurde keine Ware geliefert. Inzwischen reagiert der Verkäufer auch nicht mehr auf E-Mails. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass alleine in Bayern bereits 6 weitere Geschädigte Strafanzeige erstatteten, da sie Geld auf das gleiche Konto bezahlten und keine Ware erhielten. Nach Feststellung des Kontoinhabers erfolgen weitere Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den für den Wohnort zuständigen Behörden.

Kampf mit dem Schneehaufen verloren
Wildflecken, Lkr. Bad Kissingen
Ein 19-Jahre alter Pkw-Fahrer befuhr am Montagnachmittag die Reußendorfer Straße. Am linken und rechten Fahrbahnrand befanden sich vom Räumdienst verursachte Schneehaufen. Als ihm ein Pkw entgegen kam, fuhr er nach rechts in den Schnee. Hier geriet er ins Rutschen und weiter nach rechts auf den Gehweg. Dort griffen die Reifen wieder und das Fahrzeug zog nach links gegen einen Stromverteilerkasten. Der Seat erlitt hierbei einen wirtschaftlichen Totalschaden von ca. 2.000,- Euro, der Stromkasten wurde vollständig zerstört.

Fuß eines Arbeiters gequetscht
Oberleichtersbach, Lkr. Bad Kissingen
Am Montagabend wurde ein Arbeiter in einer Fabrikationshalle in Oberleichtersbach verletzt. Ein 26-Jähriger bediente eine fahrbare Bohrmaschine und steuerte diese durch die Halle. Ein 20-jähriger Arbeitskollege war dort mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Er geriet mit einem Fuß unter die fahrende Maschine. Diese verfügt über ein automatisches Stoppsystem, welches das Arbeitsgerät sofort anhielt und Schlimmeres verhinderte. Der Fuß war jedoch so eingequetscht worden, dass der 20-Jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht wurde. In die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung wird auch die zuständige Berufsgenossenschaft einbezogen.

Werbeplakate entwendet
Riedenberg, Lkr. Bad Kissingen
Am 07.01.2018 wurden vom Musikverein Riedenberg im gesamten Altlandkreis Bad Brückenau Veranstaltungsplakate an den Werbetafeln in den Ortschaften angebracht. Die Plakate sollten für die Büttenabende in Riedenberg werben. Am vergangenen Sonntag stellte der Vereinsvorsitzende fest, dass alle Plakate abgenommen und entwendet wurden. Wer kann hierzu Hinweise geben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.

Schmitt, PHK