Sie ist mit ihrem Auto mehrmals auf die Gegenfahrbahn gefahren – die Polizei hat die Frau dann schließlich zwischen Bad Kissingen und Gemünden angehalten. Wegen ihrer auffälligen Fahrweise haben die Beamten bei der 53-Jährige einen Alkoholtest gemacht – ihr Wert lag bei rund zwei Promille. Der Führerschein der Fahrerin wurde noch vor Ort sichergestellt. Auf sie kommt jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Neustadt: Mit dem Messer bedroht
Nächster ArtikelHandball: Kampf um den Klassenerhalt