Start Landkreis Rhön-Grabfeld Schweinfurt/Rhön: Urteil wegen Porno-Bildmontagen

Schweinfurt/Rhön: Urteil wegen Porno-Bildmontagen

132
Symbolfoto © PRIMATON

8.000 Euro Strafe muss ein Heizungsbauer aus der Rhön nun zahlen. Er hat Fotos von seinen Facebook-Freundinnen in Sex-Szenen montiert und die dann auf einer Pornoseite veröffentlicht. Insgesamt sind 17 Personen bekannt, die Opfer des 32-Jährigen geworden sind.
Schon im vergangenen Frühjahr ist der Mann in 14 Fällen verurteilt worden: Damals hatte er in gegen das Kunsturhebergesetz verstoßen. Außerdem saß er wegen Besitzes kinderpornografischer Schriften und Beleidigung auf der Anklagebank.