Start Landkreis Hassberge Haßberge: Geldstrafe und Fahrverbot zum Geburtstag

Haßberge: Geldstrafe und Fahrverbot zum Geburtstag

93

Ein teures Geburtstagsgeschenk hat sich ein 60-Jähriger im Kreis Haßberge gemacht. Bei Humprechtshausen war der Autofahrer auf der Bundesstraße bei erlaubten 100km/h mit 146 unterwegs.
Dabei fuhr er an einer Polizeistreife vorbei, die gerade per Handlasermessgerät den Verkehr überwachte, denn: die B 303 gilt als besonders unfallträchtig.
Also wurde der Fahrer angehalten. Sein Geburtstagsgeschenk: eine saftige Geldstrafe und ein Fahrverbot.