Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

194
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Tankbetrug

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am 03.01.18, gegen 13:30 Uhr, betankte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, an einer Tankstelle am Bahnhof, sein Fahrzeug mit Benzin im Wert von 40,– Euro. Anschließend setzte er sich in seinen silbernen Pkw und fuhr davon ohne zu bezahlen. Hinweise zu Fahrer und Fahrzeug bitte an die PI Hammelburg, Tel: 09732/9060.

Unfallflucht dank Zeuge geklärt

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am 04.01.18, gegen 12:45 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Lkw-Fahrer die Berliner Straße stadteinwärts und blieb hierbei am Spiegel eines geparkten Opel hängen. Eine Zeugin, die den Unfall bemerkt hatte, sah das der Lkw-Fahrer weiter fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern und nahm die Verfolgung des Unfallverursachers auf. Zeitgleich informierte sie die Polizei über den Vorfall. Dank ihres umsichtigen Handels konnte der Lkw-Fahrer kurze Zeit später durch eine Streife der PI Hammelburg angehalten und mit dem Vorfall konfrontiert werden. An dem Opel entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Am Lkw war ebenfalls ein Streifschaden zu erkennen. Die Schadenshöhe beträgt hier ca. 1000 Euro. Auf den Fahrer kommt nun eine Anzeige wegen Unfallflucht zu.