Fahrräder auf Autoparkplätzen? Berlin machts möglich. Seit Januar dürfen Fahrräder in der Hauptstadt kostenlos auf Autoparkplätzen abgestellt werden. Für alle Berliner Radfahrer, die bisher Schwierigkeiten hatten einen geeigneten Stellplatz für ihr Fahrrad zu finden ist das eine erfreuliche Nachricht. Was genau dahinter steckt und was man in der Region von der neuen Regelung hält, darüber sprechen wir jetzt mit Leon Wagner aus der Primaton Redaktion. Leon, was gilt mit der neuen Regelung jetzt für Radfahrer?
Mit welchem Hintergrund hat sich die Stadtverwaltung dazu entschieden die neue Regelung für Radfahrer durchzusetzen?
Vielen Dank für die Infos Leon. In der Hauptstadt macht das vielleicht Sinn, aber kommt so eine Regelung auch bei uns in der Region? Darüber sprechen wir jetzt mit dem Ordnungsreferenten der Stadt Schweinfurt Jan von Lackum. Herr von Lackum, ist diese Regelung auch für die Stadt Schweinfurt denkbar geplant?
Fahrradfahrer und Autofahrer werden ja bekanntlich nie die besten Freunde. Führt dieseRegelung nicht dazu das nur noch mehr Konflikte zwischen Auto- und Fahrradfahrern entsteht oder wie sehen Sie das?
Vielen Dank für die Auskunft Herr von Lackum.
Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Wandel in der Arbeitswelt – Interview mit Thomas Stelzer (Leiter der Agentur für Arbeit in Schweinfurt)
Nächster ArtikelSoll es verpflichtende Fahrtests für Senioren geben? – Interview