Singles Day, Black Friday, Cyber Monday – das steht heutzutage alles für eine ausgelassene Shoppingzeit. Zahlreiche Geschäfte und Online-Shops feiern diese Tage mit speziellen Rabatten und Sonderaktionen, manche sogar mit ganzen Black Shopping Wochen. Günstig einkaufen klingt natürlich verlockend, doch damit die Schnäppchenjagd wirklich erfolgreich wird, sollte man ein paar Dinge beachten. Wir haben mit Frau Simone Bueb, der Referentin für Verbraucherrecht von der Verbraucherzentrale Bayern, über die Aktionstage gesprochen. Frau Bueb, rentieren sich diese Tage überhaupt?
Bei welchen Anschaffungen kann man denn wirklich sparen?
Wie kann die Schnäppchenjagd erfolgreich werden? Sollte man sich auf ein bestimmtes Produkt festlegen oder lieber spontan zugreifen?
Wird durch die Rabatte und Angebote gezielt versucht, die Leute zum Kauf zu drängen, auch wenn sie die Artikel vielleicht gar nicht brauchen?
Gibt es noch weitere Dinge, auf die man vorab achten sollte?
Fakeshops werden immer mehr zum Problem. Woran kann man die erkennen?
Vielen Dank, Frau Simone Simone Bueb von der Verbraucherzentrale Bayern. Auf eine gute Schnäppchenjagd!
Werbung
Vorheriger ArtikelSo bleibt der Adventskranz länger frisch!
Nächster ArtikelInterview: Verhaltenstipps zum Einbruchschutz