Herbst- und Winterzeit sind Einbruchszeit! Wohnungseinbrüche zählen in Deutschland zu den häufigsten Verbrechen. Vor allem in den dunklen Jahreszeiten haben Einbrecher Hochsaison. Laut den Daten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 des Bundeskriminalamts wurden zwischen Oktober und März 63% mehr Wohnungseinbrüche als in den Sommermonaten verübt. Polizeioberkommissar Philipp Hümmer vom Polizeipräsidium Unterfranken erklärt, warum das so ist:
Welche Maßnahmen kann man selbst ergreifen, um sich vor Einbrüchen zu schützen?
Wo kann man sich über Einbruchschutz informieren?
Vielen Dank Herr Philipp Hümmer vom Polizeipräsidium Unterfranken.
Werbung
Vorheriger ArtikelInterview: Singles Day, Black Friday, Cyber Monday – Rentiert sich das überhaupt?
Nächster ArtikelInterview: Die Gefahr vom Wandern auf illegalen Wegen