Einen wertvollen Partner hat das Team der „DeineUkraine-Hilfe #ostheimhilft“ gefunden. Ab sofort wird der ehrenamtliche Einsatz der Rhöner von der German Food Bridge unterstützt. Hier im Bild Binnenflüchtlingskinder beim improvisierten Vorschulunterricht im Flur. Foto: Martin Ritter

Deine-Ukraine-Hilfe #ostheimhilft hat wertvollen Partner zur Lieferung von Lebensmitteln in das Kriegsgebiet gefunden / Aktuell dringende Bitte um Hilfsgüter
Die Lage in der Ukraine spitzt sich aufgrund des nahenden Winters dramatisch zu. Das ehrenamtliche Team „DeineUkraineHilfe #ostheimhilft“ sammelt deshalb unermüdlich seit Kriegsausbruch im Februar dieses Jahres Lebensmittel und Hilfsgüter. Ein wertvoller Partner dabei ist ab sofort die German Food Bridge.
Die German Food Bridge hat die Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Organisation der Transporte bei der bundesweit agierenden Hilfsaktion zugesagt.
Inzwischen läuft die Kooperation bereits und das gemeinsame Wirken von DeineUkraine-Hilfe #ostheimhilft mit der German Food Bridge ist auf der Homepage des Bundeministeriums für Ernährung und Landwirtschaft nachzulesen (BMEL – Internationales – German Food Bridge für Lebensmittelhilfen der Ernährungswirtschaft in die Ukraine).
Bitte um Spenden von Hilfsgütern
Die Regierung stellt wegen der Anschläge auf die Infrastruktur den Strom ab. Die Hilfe wird mehr denn je benötigt.“, betont Martin Ritter, einer der Hauptakteure der inzwischen bundesweiten Hilfsaktion für die Ukraine. Das Team von „Deine-Ukraine Hilfe #ostheimhilft“ bittet deshalb die Bevölkerung nach wie vor um Spenden und dringend benötigten Hilfsgütern. Aufgrund der aktuellen Energieversorgung in der Ukraine werden Stromaggregate und weiterhin Lebensmittel benötigt.
Des Weiteren hat sich der Schulverband aus Rhön-Grabfeld bereit erklärt, nicht mehr benötigte Schulbänke und Tafeln zu Spenden. Diese Hilfe wurde von der Organisation „Deine-UkraineHilfe #ostheimhilft“ sehr gern angenommen. Martin Ritter und Alexander Trost erläuterten, dass im Westen der Ukraine enorm viele Binnenflüchtling untergebracht sind. Den beiden ist es ein großes Anliegen, dass die traumatisierten Kinder in den Schulen nicht auf dem kalten Boden unterrichtet werden müssen.
Spendenkonto
Die Spenden laufen über den „Verein Kultur …FÜR… humanitäre Hilfe e.V.“, eine solide Basis für die Einnahme und Kontrolle der Spendengelder. Wer das Engagement der Ostheimer und seiner Freunde unterstützen möchte, spendet an: IBAN DE39 7935 3090 0000 5579 34, Verwendungszweck: #ostheimhilft. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt.
Informationen auf Facebook und Instagram
Auf Facebook und Instagram kann jeder die Aktivitäten von #ostheimhilft/@ostheimhilft verfolgen.
Weitere Informationen auch unter www.deine-ukraine-hilfe.de
Hintergrund: German Food Bridge
Die German Food Bridge unterstützt Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels und der Ernährungswirtschaft sowie weitere Organisationen, die einen Beitrag zur Versorgung der Menschen in der Ukraine mit Lebensmittelhilfen leisten möchten. Die German Food Bridge ist eingebettet in Maßnahmen des bilateralen Kooperationsprojektes Agritrade Ukraine des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Quelle: Verein Kultur für humanitäre Hilfe e. V. / Deine-Uraine-Hilfe #ostheimhilft

Werbung
Vorheriger ArtikelBergrheinfeld: Die Mittelschule Holderhecke zu Besuch bei Unternehmen Amrhein
Nächster ArtikelSchweinfut: Urgestein des Schweinfurter Rettungsdienst – Norbert Elfert nach über 30 Jahren im