RÜGSHOFEN/GEROLZHOFEN, LKR. SCHWEINFURT – Am Dienstagmorgen fiel einer Streifenbesatzung ein Sprinter auf, der auf dem Radweg von Mönchstockheim in Richtung Gerolzhofen unterwegs war um vermutlich die Straßensperrung zu umfahren. Während der Kontrolle des Lkw fiel auf, dass der Fahrer keinerlei Aufzeichnungen über seine Tätigkeiten bei sich hatte.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz
Nächster ArtikelBad Kissingen: UNTERSEITE DER MARBACHBRÜCKE WIRD AB MONTAG SANIERT