Am Montag, kurz nach Mitternacht, meldeten Verkehrsteilnehmer eine Schlangenlinie fahrenden Kastenwagen auf der A 70 in Richtung Schweinfurt. An der Anschlussstelle Schonungen konnte der Kleintransporter von einer Streife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck angehalten und kontrolliert werden. Der 45-jährige Berufskraftfahrer hatte bereits beim Aussteigen Schwierigkeiten und roch stark nach Alkohol. Er war nicht in der Lage an Ort und Stelle einen Atemalkoholtest zu machen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Rumäne musste zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme mit auf die Dienststelle. Ein nachträglich durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 2,54 Promille.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Neustadt: Hase flüchtet nach Kollision
Nächster ArtikelWürzburg: Computer und Zubehör aus Büroräumen entwendet