Schweinfurt – „Sprache, Ausbildung, Anerkennung von Berufsabschlüssen, Qualifizierung und Arbeit sind für die gesellschaftliche Integration von großer Bedeutung“, betont Sozialreferent Jürgen Montag. Das Jobcenter der Stadt Schweinfurt informiert daher ukrainische Flüchtlinge im Rahmen zweier Informationstage über das Beratungs- und Unterstützungsangebot.
Mitarbeiter des Jobcenters sind am
07. und 08. Juni 2022
von jeweils 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:30 Uhr
in den Ledward Barracks, Verwaltungsgebäude 209, Raum 139
für eine Erstinformation vor Ort.
Das Jobcenter verfügt über gute Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern, die derzeit aktiv nach Mitarbeitern suchen.
Interessierte werden gebeten, Unterlagen, wie z. B. Lebenslauf, Nachweise zu Abschlüssen u. ä. mitzubringen. Eine Sprachmittlerin steht für die Übersetzung zur Verfügung.

Quelle: Stadt Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelPrichsenstadt: Einbruch in Ärztehaus – Kripo sucht Zeugen
Nächster ArtikelSchweinfurt: Informationsangebot für ukrainische Flüchtlinge