Mehr Personal bei Verkehrsleitung im Einsatz, südliche Bismarckstraße wird geöffnet, Parkplatz für Tagesgäste In der Au, Ampel an Nordbrücke wird ausgeschaltet
Vom 16.06. bis 19.06.2022 findet in Bad Kissingen die ABENTEUER & ALLRAD statt. Aufgrund der Baumaßnahme zum Bau des Garitzer Kreisels haben Stadt Bad Kissingen, pro-log als Veranstalter der Messe sowie Polizei und die Feuerwehren ein Verkehrsleitsystem für diese vier Tage abgestimmt. Folgende kleinen, wohldurchdachten Maßnahmen gelten zwischen 16. und 19. Juni in Bad Kissingen:
Parkplatz In der Au für Tagesgäste
Die Einfahrt in die Bismarckstraße aus Richtung Euerdorf/A7 kommend wird möglich. Hierdurch kann insbesondere der Verkehr durch Tagesbesucher aus genannter Richtung kommend zur neuen Parkmöglichkeit In der Au geleitet werden. Ost- und Westring werden durch diese Maßnahme entlastet. Neben dem Turniergebäude steht dann erstmals während der ABENTEUER & ALLRAD eine Rasenfläche als Parkmöglichkeit zur Verfügung. Von hier aus werden die Gäste in regelmäßigen Abständen per Shuttle zum Messegelände gefahren.
Der Verkehr zu den Camp Areas entlang der Würzburger Straße bis Arnshausen läuft wie gewohnt über die Südbrücke.
An der Nordbrücke in Bad Kissingen wird die Ampel ausgeschaltet. Die Feuerwehren und Polizei, die ihr Personalaufgebot hierfür erhöht, leiten zu Stoßzeiten auf den Straßen den Verkehr.

Quelle: STADT BAD KISSINGEN

Werbung
Vorheriger ArtikelMaya’s Unverpacktladen & Café in Hofheim – Im Interview mit Andrea Bauer und Dominik Mützel
Nächster ArtikelStadt und Landkreis Schweinfurt: Nachwuchs für die Allgemeinmedizin