Lkr. Rhön-Grabfeld: Der Polizei Bad Neustadt wurde mitgeteilt, dass in der Nacht zum Sonntag ein am Wohnhaus der Kurhausstraße 4 angebrachter Zigarettenautomat beschädigt wurde. Unbekannte versuchten, diesen mittels eines Sprengmittels zu öffnen bzw. ihn aus der Verankerung von der Hauswand zu stemmen. Dies misslang jedoch, zurück blieb ein Sachschaden i.H. von ca. 2.000 Euro. Ob Diebesgut entwendet werden konnte, muss noch ermittelt werden. Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Personen oder Geräusche, wahrgenommen haben, werden gebeten, diese der PI Bad Neustadt unter Tel. 09771/6060 mitzuteilen.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelBischofsheim: Fahrzeug von Windböe erfasst und gegen Baum gedrückt
Nächster ArtikelLülsfeld: Geheimnis um fahrenden Traktor