Gefahr durch herabfallende Äste in Grünanlagen 
Schweinfurt – Die Sturmtiefs „Ylenia“ und „Zeynep“ sorgen bis zum Sonntag für stark windiges Wetter in Schweinfurt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetterwarnung herausgegeben.
Die Stadt Schweinfurt warnt daher dringend davor, während dieser Zeit Grünanlagen zu betreten. Herabfallende Äste und Kronenteile können lebensgefährlich sein. Nach einer ersten Bewertung der vorhandenen Schäden muss auch noch nach dem Sturm mit Astbruch oder umstürzenden Stämmen gerechnet werden.
Auch unter den Straßenbäumen im Stadtgebiet ist mit erhöhter Astbruchgefahr zu rechnen. Bitte geben Sie darauf Acht, wenn Sie sich draußen aufhalten – und meiden Sie Gefahrenstellen.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg-Schweinfurt: Hochschule lädt zu Studieninfotagen und Campus-Führungen vom 7. bis 11. März ein
Nächster ArtikelEin Kultcafé schließt demnächst die Türen: Das Unicafé in Würzburg – Interview mit Paul Seitz