Bild: Das neue „1-2-3 Lesestart“ Set © Stefanie Mahlmeister

In der Stadtbücherei Bad Kissingen kann ab sofort die neue Lesestart-Tüte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen abgeholt werden.
Es fängt mit Lesen an: Lesen ist die zentrale Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg, Integration und zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklung. Ein gelungener Start in die Welt der Bücher, Sprache und Bildung beginnt mit dem Vorlesen. Denn wie sicher ein Kind mit Sprache umgehen, lesen und das Gelesene verstehen kann, entscheidet sich bereits sehr früh: Selten lernen Kinder so schnell und so leicht wie in den ersten fünf Lebensjahren. So wird die Basis für eine gute Entwicklung gelegt.
„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Die Stiftung Lesen steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von zahlreichen prominenten Lesebotschaftern unterstützt.
Beim bundesweiten Programm „Lesestart 1-2-3“ spielen Büchereien eine wichtige Rolle. Auch in der Stadtbücherei Bad Kissingen gibt es erstmalig die neuen Lese-Sets für Dreijährige. In den letzten beiden Jahren haben Eltern mit ein- und zweijährigen Kindern ihre ersten Sets bei teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten erhalten. Das neue dritte Set kann ab sofort in der Stadtbücherei Bad Kissingen abgeholt werden. 
Die Sets enthalten ein altersgerechtes Bilderbuch und weiteres Informationsmaterial für Eltern, wie sie das Betrachten von Bilderbüchern, das Vorlesen, Spielen oder Singen von Liedern in ihren Alltag einbauen können. Das Vorlesen wird so zum festen Ritual, das den Spracherwerb und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder fördert. Kinder lieben die gemeinsame Vorlese-Zeit als Momente der Geborgenheit, der Ruhe und Zuwendung. Dabei legen Sie ganz spielerisch eine zentrale Grundlage für den späteren Bildungsweg. Zudem können sich Eltern laufend über neue Ideen sowie digitale Ausgaben der Lesestart-Bilderbücher auf der Seite www.lesestart.de informieren.
Das kostenlose Set kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei abgeholt werden.

Quelle: Stadt Bad Kissingen

Werbung
Vorheriger ArtikelWie viel Geld sollte man für einen guten Kaffee ausgeben? Interview mit der Kaffee Manufaktur Würzburg
Nächster ArtikelWürzburg: Nach mutmaßlicher Sabotage an Biogasanlage – Wasserschutzpolizei bittet um Zeugenhinweise