UNTERFRANKEN. Aktuell sind unterfrankenweit und insbesondere im Raum Main-Rhön und Mainfranken Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich bei den Angerufenen als Enkel, Ärzte oder Falsche Polizeibeamte aus. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen!
Das Polizeipräsidium Unterfranken rät:
  • Legen Sie auf und rufen Sie selbst ihren Enkel oder Verwandten an!
  • Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde!
  • Vorsicht! Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen!
  • Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten über das Phänomen!
  • Wenden Sie sich im Zweifel an die Polizei!

Quelle: Polizei

 

 

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt/Würzburg: Mainfranken sucht den Zukunftshändler
Nächster ArtikelEbern: Aktionstag mit Spaß, Action und Unterhaltung