Ramsthal; Lkr. Bad Kissingen: Zu einem Verkehrsunfall, welcher zu einem  wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro führte, kam es am Dienstagnachmittag gegen 16:45 Uhr.
Eine 39-Jährige war mit ihrem Pkw auf der KG 4 von Ramsthal kommend in Richtung Euerdorf unterwegs. Nach eigenen Angaben übersah sie aufgrund der tief stehenden Sonne den dortigen Kreisverkehr und fuhr auf diesen mittig auf. Hierbei wurden neben dem Fahrzeug außerdem eine Steinmauer und zwei Rebstöcke beschädigt. Die Frau blieb unverletzt und kam samt weiterer Insassen mit einem Schrecken davon.
Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren handelten als Ersthelfer vorbildlich,  kümmerten sich um die Verunfallten und setzten einen Notruf ab.
Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ramsthal waren  vor Ort, um den Verkehr zu regeln und die ausgetretenen  Betriebsstoffe  abzubinden.

Quelle: Polizei Bad Kissingen

Werbung
Vorheriger ArtikelUnwetterwarnung: Stürmische Tage stehen dem Landkreis Schweinfurt bevor
Nächster ArtikelSchweinfurt: FC-05-Trainer Tobias Strobl macht den Pro-Lizenz-Lehrgang