Jetzt kommen wir zu einer Meldung, die im wahrsten Sinne des Worts zum Himmel stinkt: Am frühen Dienstagmorgen sind in Fuchsstadt bei Reichenberg, also im südlichen Landkreis Würzburg, rund 1000 Kubikmeter Gülle ausgelaufen. Polizeihauptkommissar Björn Schmitt mit weiteren Einzelheiten zum Gülle-Vorfall.
Weiß man denn sicher, ob die zwei Entnahme-Luken vorsätzlich geöffnet worden?
Soweit  Polizeihauptkommissar Björn Schmitt vom Polizeipräsidium Unterfranken. Aufgrund der drohenden Umweltgefahren waren am Dienstag unter anderem zahlreiche Feuerwehren im Einsatz.
Werbung
Vorheriger ArtikelWarnhinweise auf alkoholischen Getränken? 
Nächster ArtikelHaßberge: Von der Optikerin zur Holzfällerin