OBERSTREU, LKR. RHÖN-GRABFELD. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagabend in einer ehemaligen Schreinerei ein Feuer ausgebrochen. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen übernommen und versucht nun insbesondere die Ursache zu klären.
Etwa gegen 18:30 Uhr am Sonntagabend ging bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst die Mitteilung über den Brand eines Gebäudes in der Brückenstraße ein. Die örtlichen Feuerwehren aus Oberstreu, Mellrichstadt, Mittelstreu, Bahra, Frickenhausen und Unsleben waren mit rund 70 Einsatzkräften schnell vor Ort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Glücklicherweise befanden sich keine Personen in dem Gebäude.
Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen. Am Montagvormittag befanden sich diesbezüglich auch Brandermittler vor Ort. Diese versuchen neben der genauen Brandursache auch die Höhe des Sachschadens zu ermitteln. Dieser beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßberge: Nachhaltig Leben
Nächster ArtikelWo steckt der/die LOTTO-Multimillionär/in? Unterfranken sucht Gewinner/in von über 17 Millionen Euro